Karottenapfelsalat zum Grillen

Rezept: Karotten Apfel Salat

An warmen Tagen bevorzuge ich als Beilage zum Essen einen erfrischenden Salat. Der Karotten Apfel Salat ist schnell zubereitet, sehr erfrischend und hält sich im Kühlschrank gut verschlossen zwei Tage ohne Geschmacksverlust.

Zutaten:

  • 2 Zitronen 
  • 2 Esslöffel flüssigen Süßstoff oder flüssigen Stevia 
  • 3 Äpfel 
  • 250 gramm Karotten

Zubereitung

Ihr benötigt nur den Saft der zwei Zitronen, also gut mit einer Zitronenpresse auspressen. Den Saft mit Süßstoff oder Stevia in einer, ca. 2 Liter großen, Rührschüssel miteinander mischen.
Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen, wer es mag, kann die Schale natürlich auch dran lassen.
Wer eine Küchenmaschine mit Raspelaufsatz hat, kann sich glücklich schätzen. Der jenige der keine hat muss leider die Handreibe/-raspel nehmen, ist aber auch gleichzeitig ein gutes Training für die Arme.
Die 3 Äpfel in die Schüssel mit dem Zitronensaft reinraspeln und gut miteinander mischen. Durch die Säure der Zitronen wird der Apfel nicht braun. Jetzt die Karotten dünn schälen, am besten mit einem Sparschäler, und auch in die Schüssel reinraspeln. Alles noch mal gut miteinander mischen und fertig ist euer Karotten Apfel Salat.

 

Tipp von der Hexe:

Sollte euch der Salat noch zu sauer sein könnt ihr natürlich mit Süßstoff oder Stevia nachsüßen. Aber Vorsicht, zu viel davon kann den Salat sehr schnell bitter schmecken lassen.

Viel Spaß beim nachmachen und lasst es euch schmecken, eure
Insa

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: