Fliedersirup selber machen

Flieder Sirup selber machen

Zutaten

5 Flieder Dolden
1 Liter Wasser 
1 Kg Zucker
1 Zitrone
1 Tüte Zitronensäure (5g)

Zubereitung

Wasser und Zucker in einen hohen Topf mischen und unter rühren zum köcheln bringen.
Ihr braucht nicht die ganze Zeit rühren es brennt nicht an.
Das Zuckerwasser auf mittlerer Stufe solange leicht köcheln lassen, bis es auf ca. 1 Liter reduziert ist. Also keinen Deckel auf den Topf! Dauert ca. 30 Minuten.
Die Zuckermasse in einer großen Schüssel abkühlen lassen, bis sie nur noch warm ist.
In der Zwischenzeit die Fliederbüten von den Stielen trennen und mit kaltem Wasser abspülen.
Zitronensäure, die Zitrone in Scheiben geschnitten & die Fliederblüten mit der Zuckermasse mischen.
Leicht abgedeckt kühl stellen und 2 – 3 mal am Tag umrühren.
Der Sirup sollte 4 – 5 Tage ziehen und dann könnt ihr ihn abfiltern, dafür eignet sich sehr gut ein Teefilter.
Jetzt könnt ihr ihn in gut verschließbare Gläser oder Flaschen umfüllen. Nicht erschrecken, durch den Zitronensaft der Zitronenscheiben wird der Sirup etwas flüssiger.
Den Sirup kühl & trocken lager.

Viel Spaß beim ausprobieren

eure Insa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.